Vereinbarungen
Ansicht   
Berufsbildung

Berufsschule stärken – Erfolgsmodell duale Ausbildung sichern

Foto: Maatje van Caspel - iStock

Der Erfolg und die hohe Qualität des dualen Ausbildungssystems in Deutschland basieren aus Sicht der Chemie-Sozialpartner ganz wesentlich auf der Leistungsfähigkeit und der Zusammenarbeit der Lernorte Betrieb und Berufsschule. Um die Berufsschule als Partner der Ausbildungsbetriebe zu stärken, hat der paritätische Bildungsrat von BAVC und IG BCE die Position „Berufsschule stärken – Erfolgsmodell duale Ausbildung sichern“ verabschiedet. 

 

Das System der dualen Berufsausbildung in Betrieb und Berufsschule ist die tragende Säule der Fachkräftesicherung in Deutschland. Auch die chemische Industrie mit 1.900 Unternehmen und rund 550.000 Beschäftigten ist zur Nachwuchssicherung auf eine gut funktionierende duale Ausbildung angewiesen. 

 

Der Erfolg und die hohe Qualität des dualen Ausbildungssystems in Deutschland basieren ganz wesentlich auf der Leistungsfähigkeit und der Zusammenarbeit der Lernorte Betrieb und Berufsschule. Jedoch wird in der aktuellen bildungspolitischen Diskussion die Bedeutung der Berufsschule als leistungsstarker Partner der Ausbildungsbetriebe vielfach vernachlässigt. Es besteht die Gefahr, dass Berufsschulen langfristig nicht mit den finanziellen und personellen Ressourcen ausgestattet werden die notwendig sind, um eine hohe Attraktivität des dualen Systems auch in Zukunft zu gewährleisten. 

 

Vor diesem Hintergrund hat der paritätisch besetzte Bildungsrat von Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) und Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) das Positionspapier „Berufsschule stärken – Erfolgsmodell duale Ausbildung sichern“ verabschiedet. Es richtet sich an die politischen Entscheidungsträger und fordert sie dazu auf, verlässliche Rahmenbedingungen für Berufsschulen zu schaffen und sie bei der Bewältigung ihrer zentralen Zukunftsaufgaben nachhaltig zu unterstützen. Dabei legt das Positionspapier eine besondere Betonung auf die für die Chemie-Branche besonders relevanten naturwissenschaftlich-technischen Unterrichtsfächer und verweist auf das hohe Ausbildungsengagement der chemisch-pharmazeutischen Industrie in Deutschland. 

 

Initiates file downloadPositionspapier "Berufsschule stärken – Erfolgsmodell duale Ausbildung sichern"